Mobilität

Die jahrelangen Versuchsreihen auf unseren Prüfständen ließen einen Technologieverbund reifen, der heute mit absolut wartungsfreien Maschinen gepaart mit hohem Wirkungsgrad punktet. Darüber hinaus haben wir gelernt, die Verbrennungstechnik in Verbindung mit der Wärmeeinleitung in die Maschine so zu gestalten, dass ohne große Mühe die Grenzen der behördlichen Abgasvorschriften eingehalten werden können.

Was liegt näher, als mit gewichtsoptimierten alphagamma® Technologie die Effizienz schwerer Dieselmaschinen weiter zu steigern, beispielsweise durch Nutzung der Abgasenergie oder im Einsatz von stromerzeugenden Standheizungen, die in der warmen Jahreszeit auch für die Kabinenkühlung genutzt werden. Die Aufladung der Bordbatterie durch Leerlauf des Hauptdieselmotors ist damit vermeidbar, einhergehend mit einer drastischen Reduzierung des Energieaufwandes sowie der Abgas- und Lärmbelastung.

Die von uns entwickelte Basistechnologie schafft Grundlage für weitere Entwicklungen und Anwendungen im Verkehr und Transport. Insbesondere bietet sich an, die thermodynamischen Möglichkeiten des Stirlingprozesses auch auf Anwendungen auszudehnen, die innerhalb eines Moduls Wärme, Kälte und elektrische Energie bereitstellen

 

frauscher thermal motors GmbH
A-4774 St. Marienkirchen
Gewerbestraße 7
T: +43 7711 318 20-0
E: info@frauscher-motors.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07:00 - 11:45 und 12:30 - 16.30 Uhr
Freitag: 07:00 - 11.45 Uhr

Impressum / Datenschutzerklärung

Diese Seite in folgender Sprache anzeigen: